HELLER HOLZBIEGETECHNIK

Geschichte

Home »  Unternehmen »  Geschichte

Geschichte

Holzbiegetechnik Heller, gegründet 1865 als Schreinerei, hat sich seit über 50 Jahren auf die Herstellung dampfgebogener Vollholzteile spezialisiert. Die Idee des Schreinermeisters Hans Heller, sich ganz der Bugholzerzeugung zu widmen, erwies sich als goldrichtige Entscheidung: im Lauf der Jahre gelang es unserem Unternehmen, einen namhaften Kundenkreis innerhalb der Spielzeug- und Möbelindustrie mit der Qualität der von ihm gelieferten Produkte zu überzeugen.

In den langen Jahren des Bestehens unseres Unternehmens wurde die Firma durch Hans-Jürgen Heller grundlegend modernisiert, ausgebaut und erweitert. Er investierte konsequent in mehrere Anbauten, moderne Absauganlagen, Heizsysteme und Präzisionsholzverarbeitungsmaschinen, wie auch seit Beginn der 90er Jahre in verschiedene Hochfrequenzpressanlagen, die unseren Biegeteilen die Qualität verleihen, die den Bedürfnissen unserer Kunden entspricht.

Heute fertigen wir als Zuliefererbetrieb sowohl für etablierte, deutsche Traditionsunternehmen als auch für Firmen und junge Start-ups im europäischen Ausland wie Österreich, der Schweiz, den Niederlanden, Norwegen, Portugal, Polen, Ungarn und Lettland.